Zum Hauptinhalt springen
Version: 14.0

Der TNP (Titan Net Processor)

TNP

Der TitanNet Prozessor ist nichts anderes als die Elektronik eines Pultes ohne die fader und Tasten. Er erlaubt es, die Anzahl der verwendeten DMX-Linien in einer Show ĂŒber die 16 Linien hinaus zu erweitern, die von einem Pult allein zur VerfĂŒgung gestellt werden, indem die Rechenarbeit ĂŒber mehrere Einheiten verteilt wird.

(A) MIDI und SMPTE-AnschlĂŒsse

(B) NetzwerkanschlĂŒsse

(C) Acht DMX-AusgÀnge (XLR)

(D) Integrierter Touchscreen

(E) Netzschalter

(F) USB fĂŒr Tastatur, Maus oder Memory-Stick

Damit lĂ€sst sich auch die Betriebssicherheit erhöhen, indem etwa mehrere TNPs an der BĂŒhne verwendet werden, wĂ€hrend das Pult nur als deren Fernsteuerung arbeitet. Der TNP kann ferner auch als eigenstĂ€ndige Steuerung arbeiten und Shows laden, die auf einem anderen Titan-Pult erstellt wurden; dazu kann auf dem internen Display oder einem extern anzuschließenden Touchscreen die Titan Go-OberflĂ€che verwendet werden. Ebenso könnte man sich z.B. in einer Multiuser-Session mit dem TNP verbinden und diesen programmieren.

Der Betrieb des TNP ist im Abschnitt Der Titan Net Processor nÀher erklÀrt.

Last updated on