Zum Hauptinhalt springen
Version: 13.0

DMX network setup

Die intern verwendeten 16 DMX-Universen können über die XLR-Buchsen oder über Netzwerk ausgegeben werden (der T1 ist auf ein DMX-Universum beschränkt, der T2 auf 2 Universen). Durch Anschließen weiterer Netzwerk-Prozessoren (TNP, TitanNet Processor) lassen sich bis zu 64 DMX-Universen ausgeben.

Mehrere Pulte lassen sich per Ethernet vernetzen und gestatten so den Mehrbenutzerbetrieb sowie Backup.

Schalten Sie das Pult in den 'System'-Modus (Schalter oder

Avo+Disk) und drücken Sie DMX Settings.

Wählen Sie links einen Node aus (den gewünschten Ausgabe-Anschluss), und klicken Sie auf den blauen Pfeil. Rechts wählen Sie nun das Universum, das ausgegeben werden soll. Mit dem stilisierten Zahnrad lassen sich verschiedene weitere Einstellungen pro Linie vornehmen (siehe DMX-Ausgänge einrichten).

Zum Ändern der IP-Adresse des Pultes wählen Sie im System-Modus Netzwerkeinstellungen.

Zum Ändern individueller Benutzereinstellungen halten Sie die

Avo-Taste gedrückt und drücken Sie User Settings.
Last updated on