Zum Hauptinhalt springen
Version: 13.0

Using Palettes

Abrufen eines Palettenwertes#

Palettes Playback

Abrufen von Tasten/Schaltflächen#

Zum Abrufen eines Wertes aus einer Palette gehen Sie wie folgt vor:

  1. W√§hlen Sie die zu √§ndernden Ger√§te aus. Gemeinsam genutzte Paletten stellen jedes Ger√§t gleichen Typs auf den gleichen Wert. Normale Paletten liefern unterschiedliche Werte f√ľr jedes Ger√§t. Sind keine Ger√§te angew√§hlt, so wirkt die Palette auf alle Ger√§te, f√ľr die sie Informationen enth√§lt.

  2. Bet√§tigen Sie die Schaltfl√§che der gew√ľnschten Palette. Die angew√§hlten Ger√§te werden auf die in der Palette gespeicherten Werte gesetzt.


  • Beim Abruf von Paletten l√§sst sich eine √úberblendzeit einstellen, siehe Arbeiten mit Zeiten in Paletten.

  • Ist eine Palette gerade im Programmer, so wird die entsprechende Schaltfl√§che als aktiv markiert (das l√§sst sich in den Benutzereinstellungen deaktivieren). Damit ist einfach erkennbar, welche Paletten gerade verwendet werden.

    Active Palette Highlighted

Abrufen per Nummer/Syntax#

Paletten lassen sich auch √ľber ihre Nummer abrufen: geben Sie dazu die Nummer mit den Zifferntasten ein.

  1. Wählen Sie einige Geräte aus.

  2. Dr√ľcken Sie die Taste Palette oberhalb der Zifferntasten.

  3. Geben Sie die Nummer der gew√ľnschten Palette ein.

  4. Dr√ľcken Sie Enter oder Apply Palette

Die Men√ľtaste Apply Palette zeigt dabei die Bezeichnung der abzurufenden Palette.

Sollen mehrere Paletten gleichzeitig abgerufen werden, so bietet sich die ‚ÄöBlind-To-Live' Funktion an: schalten Sie das Pult in den Blind-Modus (mit der Blind-Taste, oder mit Avo [Blind Inactive], w√§hlen die gew√ľnschten Paletten, geben die Fadezeit (in Sekunden) ein (wenn geschaltet werden soll: 0 eingeben), und schalten durch nochmaliges Dr√ľcken der Blind-Taste das Pult in den Live-Modus. Damit wird auf die gew√§hlten Paletten live √ľbergeblendet.

Palettenseiten#

Wurden Paletten auf den Tasten des Pultes gespeichert, so kann man mit

+Page/-Page auf verschiedene Seiten wechseln. Soll eine Palette stets verf√ľgbar sein und nicht mit den Seiten umgeschaltet werden, so l√§sst sich die Seitenumschaltung sperren, siehe [Handle Paging](/de/docs/13.0/cues/playback-options#handle-paging) f√ľr weitere Details.

In jedem der Palettenfenster lassen sich die Schaltfl√§chen entweder seitenweise - mit Schaltfl√§chen f√ľr die Seiten - oder als gro√üe Liste mit einem Schiebereiter organisieren. Zum Umschalten zwischen den beiden Optionen klicken Sie auf den Kontext-Button Pages Show/Hide links der Men√ľ-Schaltfl√§chen.

Paletten von einer beliebigen Seite lassen sich auch √ľber ihre Nummer aufrufen, siehe voriger Abschnitt.

Anzeige nur der relevanten Paletten#

Ist die Benutzereinstellung Filter Relevant Palettes aktiviert, so werden beim Anw√§hlen von Ger√§ten die Paletten, die auf diese Ger√§te nicht anwendbar sind, ausgegraut. So sieht man auf einen Blick, welche Paletten f√ľr die angew√§hlten Ger√§te zur Verf√ľgung stehen.

Quick Palettes -- Schnelle Paletten ohne ausgewählte Geräte#

Beim Aufruf einer Palette, ohne dass Geräte ausgewählt sind, wird die Palette auf alle in der Palette vorhandenen Geräte angewendet; diese Funktion nennt sich 'Quick Palette'.

Wird z.B. eine Farbpalette aufgerufen, die f√ľr MAC 2000 programmiert wurde, ohne dass MAC 2000 angew√§hlt sind, so wird die Palette auf ¬†alle MAC 2000 angewendet.

Effekt-Paletten können nicht als Quick Palettes verwendet werden -
f√ľr diese m√ľssen stets Fixtures ausgew√§hlt werden.

Abruf einer Palette f√ľr alle Ger√§te in einem Cue#

Sie k√∂nnen ebenso Paletten auf alle Ger√§te in einem bestimmten Cue anwenden. Dazu dr√ľcken und halten Sie die entsprechende Paletten-Schaltfl√§che, und bet√§tigen dazu die Auswahltaste des Cues, auf den die Palette angewendet werden soll.

Last updated on