Zum Hauptinhalt springen
Version: 14.0

Editieren von Paletten

Anzeigen und Ändern einer Palette#

Die in einer Palette gespeicherten Werte lassen sich im Fenster Palette View anzeigen. Hier werden alle Geräte aufgelistet, für die die Palette Werte enthält. Mit einer Kontext-Schaltfläche lassen sich gespeicherte  Zeiten (Times) anzeigen.

Drücken Sie dazu View / Open und die anzuzeigende Paletten-Schaltfläche. Daraufhin öffnet sich das Fenster Palette View.

Palette View window

Die angezeigten Attribute All/IPCGBES und Gerätetypen lassen sich mit den Schaltflächen links auswählen/filtern.

Um einen Wert zu ändern, klicken Sie im Fenster darauf. Die Menütasten zeigen die verfügbaren Möglichkeiten; alternativ können Sie mit den Zifferntasten einen Wert eingeben.

Es ist nicht möglich, Werte aus Paletten komplett zu löschen. Vielmehr lassen sich Werte per [Off] deaktivieren und können später wieder aktiviert werden. Um einen Wert zu deaktivieren, klicken Sie diesen an und drücken im Menü auf Off oder die Taste Off. Um ihn wieder zu aktivieren, wählen Sie den Wert an (zeigt jetzt [Off]) und drücken im Menü auf On oder wieder auf die Taste Off (die Taste Off schaltet den Wert ein oder aus).

  • Enthält die Palette Verweise auf andere Paletten, so lässt sich mit der Option View/Hide Nested Palettes einstellen, ob die tatsächlichen Werte oder aber die Legende der verknüpften Palette angezeigt wird.

  • Enthält die Palette Shapes, so öffnet die Schaltfläche [View Shapes] die Shape-Anzeige mit allen enthaltenen Shapes und ihren Parametern. Klickt man dort wiederum auf View ('Anzeigen'), so öffnet sich die Shape-Geräteansicht Shape Fixture View, in der man die Parameter für einzelne Geräte ändern sowie mit Add Fixtures weitere Geräte hinzufügen kann.

  • Enthält die Palette Pixelmapper-Effekte, so lassen sich diese mit

    View Effects öffnen, anzeigen und editieren.

Ändern des Inhalts einer Palette#

Um einen Eintrag einer Palette zu ändern, betätigen Sie die Taste

Edit (Update Palette auf dem Pearl Expert und Tiger Touch mk1), wählen die zu ändernde Palette (bei normalen Paletten werden automatisch die enthaltenen Geräte angewählt; bei Shared Paletten das erste Gerät des entsprechenden Typs), nehmen die gewünschten Änderungen vor, und betätigen die Funktionstaste Update Palette x, um die Änderungen zu übernehmen.

Mit der Taste Edit bzw. Update Palette lässt sich ebenso die Bezeichnung und die Nummer der Palette ändern.

Ebenso können Sie eine Palette auch für nur einzelne oder wenige Geräte aufrufen, modifizieren und die geänderten Werte wieder in die bestehende Palette speichern. Das Pult zeigt dabei Optionen zum Ersetzen (Replace), Kombinieren (Merge) oder Quick Merge der Paletten an. Wird Merge gewählt, so bleiben nicht veränderte Werte unberührt, während geänderte Werte zur Palette hinzugefügt werden. Quick Merge dagegen aktualisiert nur die Attribute, die in der originalen Palette bereits enthalten waren. Wendet man dies auf eine reine Positionspalette an und hat z.B. auch die Farb-Werte editiert, so werden diese bei Quick Merge nicht in die Palette gespeichert.

Wird eine Palette zum Updaten zweimal geklickt, so erfolgt ein Quick Merge.

  • Wahlweise lässt sich die Option "Always Merge" (stets kombinieren) aktivieren, um die Rückfrage des Pultes zu vermeiden; dies geht in den Benutzereinstellungen.\ Ebenso kann man einfach die gewählte Paletten-Schaltfläche ein zweites Mal betätigen, um die Paletten zu kombinieren.

  • Weitere Geräte lassen sich zu bestehenden Paletten hinzufügen, ohne die bereits programmierten zu beeinflussen.\ Sind etwa bereits Farbpaletten für Mac 600 vorhanden, so lassen sich Farben für Mac 500 hinzufügen, ohne die bereits gespeicherten Werte zu ändern.

  • Zum Löschen von Attributen aus Paletten dient die Taste Off sowie die Menütaste Off, siehe voriger Abschnitt, sowie die Off -Funktion.

  • Beim Ändern einer Palette bleibt der Inhalt des Programmierspeichers erhalten; nach dem Speichern der modifizierten Palette wird der Programmierspeicher in den Zustand vor dem Ändern der Palette zurückversetzt.

Aktualisieren von verwendeten Paletten#

Muss eine bereits verwendete Palette während der Show verändert werden, wenn z.B. der Grün-Ton nicht exakt die gewünschte Farbe trifft, so lässt sich das einfach per Update realisieren.

  1. Während der Cue gestartet ist, wählen Sie die betreffenden Geräte aus und stellen den gewünschten Wert ein (z.B. das richtige Grün).

  2. Drücken Sie Update (Pearl Expert: Record Cue, Update)

  3. Im Bildschirm werden die Paletten und Cues, die zum gestarteten Cue gehören und upgedated werden können, angezeigt.

  4. Wählen Sie mit den Menütasten, was upgedatet werden soll, und drücken Sie nochmals Update.

Last updated on