Zum Hauptinhalt springen
Version: 13.0

Synergy and Linking to AI

Synergy

Ab Version 12 enthält Titan das Modul Synergy, mit dem sich einzelne oder mehrere Ai-Medienserver komfortabel mit dem Pult steuern lassen. Das beschränkt sich nicht auf das Aufrufen von Clips oder Effekten. Vielmehr können Clips auch vom Pult aus hochgeladen und gleich umgerendert werden, es lassen sich neue Screen Fixtures und Layer anlegen, und sämtliche Outputs lassen sich bequem im Vorschaufenster überwachen.

Shows mit Video-Content lassen sich damit deutlich einfacher und übersichtlicher programmieren und steuern.

Bei Ai werden Video-Outputs als "Screen Fixtures" bezeichnet. Um das hier nicht mit Fixtures im Sinne von Movinglights zu verwechseln, werden diese Outputs in Synergy/Titan als "Screens" (oder "Surfaces") bezeichnet.

Last updated on