Zum Hauptinhalt springen
Version: 14.0

DMX / Netzwerkeinrichtung

Die intern verwendeten 16 DMX-Universen können über die XLR-Buchsen oder über Netzwerk ausgegeben werden (der T1 ist auf ein DMX-Universum beschränkt, der T2 auf 2 Universen). Durch Anschließen weiterer Netzwerk-Prozessoren (TNP, TitanNet Processor) lassen sich bis zu 64 DMX-Universen ausgeben.

Mehrere Pulte lassen sich per Ethernet vernetzen und gestatten so den Mehrbenutzerbetrieb sowie Backup.

Öffnen Sie das System-Menü (Schalter oder

Avo + Disk) und drücken Sie DMX Settings.

Wählen Sie links einen Node aus (den gewünschten Ausgabe-Anschluss), und klicken Sie auf den Pfeil. Rechts wählen Sie nun das Universum, das ausgegeben werden soll. Mit dem kleinen Zahnrad lassen sich verschiedene weitere Einstellungen pro Linie vornehmen (siehe DMX-Ausgänge einrichten).

Zum Ändern der IP-Adresse des Pultes wählen Sie im System-Menü Netzwerkeinstellungen.

Zum Ändern individueller Benutzereinstellungen halten Sie die

Avo-Taste gedrückt und drücken Sie User Settings.
Last updated on