Zum Hauptinhalt springen
Version: 13.0

Chase Playback

Abrufen eines Chasers#

Zum Starten eines Chasers bewegen Sie den entsprechenden Regler nach oben (oder Sie verwenden die Swop / Flash-Tasten). Der Chaser beginnt daraufhin zu laufen. Am unteren Rand des Bildschirms oberhalb des jeweiligen Reglers wird die Nummer des aktuellen Schritts sowie die Geschwindigkeit angezeigt.

Chase playing on a playback

Die HTP-KanĂ€le (Helligkeit) werden durch den Fader gesteuert; sind Einblendzeiten programmiert, so endet das Einblenden mit Erreichen des mit dem Fader eingestellten Werts. Die anderen (LTP-) KanĂ€le beginnen mit ihrem Einblenden (abhĂ€ngig von den gewĂ€hlten Zeiten), sobald der Regler ĂŒber 0 bewegt wird.

Bei einem aktiven Chaser werden im Display oberhalb der RĂ€der Details der einzelnen Schritte angezeigt.:

Connected chase with speed and crossfade controls

Der Chaser lĂ€sst sich mit der Stop-Taste rechts neben den RĂ€dern vorĂŒbergehend anhalten. DrĂŒcken Sie Go, um den Chaser fortzusetzen.

Mit einer Vielzahl von Optionen lÀsst sich das Verhalten von Chasern beeinflussen; diese werden im Rest dieses Kapitels erklÀrt.

Verbinden eines Chasers mit der Steuerung#

Wird ein Chaser aufgerufen, so ist dessen Steuerung automatisch den RĂ€dern (Geschwindigkeit, Überblendung) und Stop/Go-Tasten zugeordnet: dies nennt sich Connect (Verbinden) des Chasers. Ist mehr als ein Chaser aktiv, so lĂ€sst sich mit der Connect-Taste wĂ€hlen, welcher davon mit den RĂ€dern/Tasten beeinflusst werden soll.

  • Zum Verbinden eines anderen Chasers drĂŒcken Sie die Taste

    Connect, und dann die Swop-Taste des gewĂŒnschten Chasers.
  • Zum Lösen der Zuordnung drĂŒcken Sie die Connect-Taste zweimal.

  • Das automatische Verbinden lĂ€sst sich mit der Option "Auto Connect" im MenĂŒ User Settings > Wheels (Benutzereinstellungen) abschalten, wenn dieses Verhalten nicht erwĂŒnscht ist. In diesem Fall muss immer mit der Connect-Taste die Steuerung zugeordnet werden.

  • Es gibt außerdem die Benutzereinstellung "Auto View On Connect" in User Settings > Wheels. Ist dies aktiviert, so wird beim Connecten mit einem Chaser direkt die Detailansicht (Playback View) fĂŒr den Chaser geöffnet. Dies ist besonders sinnvoll, wenn man zwischen mehreren Chasern hin- und herwechselt.

Normalerweise werden Änderungen von Geschwindigkeit und Überblendung gespeichert. Dies lĂ€sst sich Ă€ndern, so dass solche Änderungen nur vorĂŒbergehend wirksam sind und beim Neu Laden einer Show die vorherigen Einstellungen wieder aktiviert werden. Dazu rufen Sie die User Settings auf (AVO-Taste + User Settings) und stellen auf dem Reiter Times Connected View Sets auf Temporary Speed. Dessen ungeachtet lĂ€sst sich eine geĂ€nderte Geschwindigkeit explizit speichern: drĂŒcken sie dazu im MenĂŒ Set Times die Taste [Save Temporary Speed].

Geschwindigkeit und Überblendung einstellen#

Das linke Rad beeinflusst die Geschwindigkeit des verbundenen Chasers. Die Geschwindigkeit wird im Display in 'Beats Per Minute' (BPM) angezeigt. Ebenso lĂ€sst sich die Geschwindigkeit ĂŒber die Zifferntasten eingeben (s.u.). Die zuletzt gewĂ€hlte Geschwindigkeit wird automatisch gespeichert.

 Crossfade ist die Überblendung zwischen den einzelnen Schritten. Bei Crossfade = 0 werden die GerĂ€te zwischen den einzelnen Schritten hart umgeschaltet, bei Crossfade = 100 erfolgt ein allmĂ€hliches Überblenden ĂŒber die Gesamtdauer des Schrittes, und bei Crossfade = 50 bleiben die GerĂ€te die HĂ€lfte der Zeit auf den eingestellten Werten, und blenden die andere HĂ€lfte auf die neuen Werte ĂŒber.

Chases crossfade diagram

Überblendung und Geschwindigkeit werden wie folgt eingestellt:

  1. WĂ€hlen Sie Edit Times aus dem HauptmenĂŒ, und drĂŒcken dann die  Swop-Taste des Chasers.

  2. Zum Einstellen der Überblendung drĂŒcken Sie Xfade und geben mit den Zifferntasten einen Wert von 0 ... 100 ein (0 = hartes Umschalten, 100 = komplettes Überblenden etc., s.o.).

  3. Zum Eingeben der Geschwindigkeit drĂŒcken Sie Speed, geben die gewĂŒnschte Geschwindigkeit ein, und drĂŒcken Enter. AbhĂ€ngig von den Benutzereinstellungen kann die Geschwindigkeit in 'Beats Per Minute' (BPM) oder Sekunden eingegeben werden.

In diesem MenĂŒ lassen sich noch weitere Optionen einstellen, etwa das GerĂ€te-Überlappen. Details dazu finden sich im Abschnitt Zeiten bei Chasern.

FĂŒr jeden Schritt lassen sich getrennte Zeiten vergeben, ebenso lĂ€sst sich die Schrittfolge unterbrechen, so dass der nĂ€chste Schritt auf das BetĂ€tigen der Go-Taste wartet. Beides erfolgt entweder in der Ansicht Playback View oder mittels der Unfold-Funktion, siehe auch Editieren eines Chasers.

Die Anzeige der Geschwindigkeit lĂ€sst sich zwischen Sekunden und Beats Per Minute (BPM) umschalten. Dazu drĂŒcken Sie AVO + [User Settings], und wĂ€hlen dann mit der Option Tempo Units zwischen

Tempo Units Seconds(Sekunden) und \[Tempo Units Beats Per Minute (BPM)\].

Ferner lÀsst sich der Chaser einem Speed Master zuordnen; dies erlaubt es, direkt wÀhrend der Show die Geschwindigkeit zu steuern. Siehe auch Speed and Size Masters.

Manuelle Steuerung der Schritte#

Ein verbundener Chaser lÀsst sich mit der Stop-Taste (neben den RÀdern) anhalten, und mit der Go-Taste fortsetzen.

Ist ein Chaser angehalten, so lĂ€sst sich mit den Pfeiltasten (← und

→ bzw. Prev. Step/Next Step) bei der Connect-Taste der nĂ€chste/vorherige Schritt wĂ€hlen. Dabei erfolgt das Überblenden jeweils in der eingestellten Zeit, es sei denn die [Benutzereinstellung \[Chase Snap\]](/de/docs/13.0/system-settings/user-settings#chase-snap) wird aktiviert oder man verwendet die Taste Snap (sofern vorhanden).

Ebenso lassen sich die blaue und die graue Taste des Handles mit den Funktionen 'Stop' und 'Go' belegen; dazu dient die Funktion Key Profiles (Tastenbelegungen).

  1. Halten Sie AVO gedrĂŒckt und drĂŒcken Sie [Edit Current Key Profile].

  2. Verwenden Sie momentan eines der nicht editierbaren Vorgabeprofile, so werden Sie zum Anlegen eines neuen aufgefordert.

  3. DrĂŒcken Sie Chases, und wĂ€hlen dann entweder die blaue oder die graue Taste.

  4. WĂ€hlen Sie aus dem Funktionen-MenĂŒ entweder Go oder Stop. Danach drĂŒcken Sie Exit und Ă€ndern ggf. noch die Funktion der anderen Taste.

  5. DrĂŒcken Sie Exit, um zum normalen ProgrammiermenĂŒ zurĂŒckzukehren.

Ändern der Richtung eines Chasers#

Die Tasten Prev Step/Next Step (← und → auf manchen Pulten) rechts neben der Connect-Taste bestimmen die Richtung des verbundenen Chasers. Der Doppelpfeil ↔ (wenn vorhanden) steht dabei fĂŒr  Hin und Her: der Chaser lĂ€uft in einer Richtung bis zum Ende, dann wieder zurĂŒck zum Anfang, und so fort. Die Taste Review sorgt fĂŒr einen zufĂ€lligen Ablauf.

Direktanwahl eines Schrittes#

Man kann direkt zu einem bestimmten Schritt in einem Chaser springen: drĂŒcken Sie dazu Connect, geben die gewĂŒnschte Schrittnummer ein, und drĂŒcken Enter oder Funktionstaste A. Alternativ geben Sie im HauptmenĂŒ die Schrittnummer ein und drĂŒcken Connect.

Last updated on